Donnerstag, 29. Juli 2010

Gestern Abend

hat mir meine Schwester Ute angerufen:
"Heidi, schalt mal schnell den Fernseher an, auf's 1.
Da kommt ein Film aus den 70ern. Siehst Du? Da spielt ein Mädchen mit das Ute heißt und die gleiche sch... Frisur hat wie ich früher"
Kicher, Kicher
Und siehst Du den grasgrünen Rock und das gelbe T-Shirt? Das hatte ich auch!"
Kicher, Kicher

Gut, dann rief ich schnell Moritz, wir schmissen uns im Wohnzimmer auf die Couch und ich erzählte nebenbei von der guten alten Zeit :-) Natürlich habe ich auch gleich mein altes Fotoalbum hervor gezogen. Und tatsächlich: Ute mit grünem Rock und gelben T-Shirt ...


Und weil ich die Muster und das alles heute wieder alles so schön finde, habe ich mich heute morgen gleich auf die Suche gemacht.


von by graziela
und hier gleich den Blog dazu.

Und morgen zeige ich Euch mal wieder was von mir, versprochen :-)

Dienstag, 27. Juli 2010

Produktives

kann ich Euch heute nicht zeigen. Ich bin noch bei der Produktion ;-)
Es sind aber ein paar Nettigkeiten dabei.


Damit es Euch aber nicht langweilig wird und ja bald wieder der 1. ist, zeige ich Euch einen tollen Shop: OK Versand


Ihr müsst einfach mal ein bischen stöbern.
Sind diese Körbe nicht der Kracher???





Oder die Teppiche ...seufz... und auch die Preis + Versandkosten sind akzeptabel.






oder der Shop inspirationen.







Gefunden habe ich diese Shops nicht von alleine, sondern auf dem Blog kathyliving. Schon der Blog ist eine Reise wert ;-)


Noch einmal schlafen, dann ist der letzte Schultag und endlich Sommerferien. Natürlich regnet es jetzt auch und die Temperaturen sind immer noch im Keller ...aufdenbodenstampf...

Samstag, 24. Juli 2010

Sommerprojekt 6 + anders-anziehn

Ein weiteres Projekt für unsere Sommerferien.
Da werde ich die nächsten Tagen und Wochen wohl einige Dosen sammeln.
Zum Glück haben wir einen Hund, der eh immer hunger hat, und der bekommt jetzt eben Dosenfutter :-)

Dosen mal nicht mit Papier umklebt für Stifte, Pinsel, Kochlöffel und Co, sondern bunt bemalt, vielleicht mal mit ein paar Löchern für Kerzen.





Und gefunden habe ich es hier bei helmold-hertrich. Man findet hier auch viel zum seufzen ;-)




Mir noch ganz wichtig Euch zu zeigen...

den wunderbaren Blog anders-anziehen



Ein Blog, der mal nichts mit Livestyle zu tun hat, zumindest nicht um vorgeschriebenen Livestyle. Bei dem es nicht um "must have" geht, sondern nur um Menschen wie Du und ich und das finde ich traumhaft ...


Ist das nicht ein wunderschöner und wahrer Satz den Herr W oder auch Hans gesagt hat:
"Es ist wichtig, dass man sich für seine Mitmenschen interessiert, auch wenn die vielleicht ganz anders sind. Aber einfach nur so selbstbezogen sein... das funktioniert nicht."



Euch noch einen schönen Samstag und bis Morgen.


NACHTRAG
Ich habe den Blog "anders anziehn" ja erst heute Mittag entdeckt. Vielleicht so eine 1/2 Stunde bevor ich ihn hier zeigte. Seit dem lese ich darin und bin immer begeisterter davon. Eigentlich sollte man selber einfach mal fremde Leute auf der Straße ansprechen. Bei vielen hätte ich nicht gedacht was sie zu erzählen und erlebt haben. Schade, ich bin leider nicht der Typ, Menschen einfach so auf der Straße anzusprechen ...

Freitag, 23. Juli 2010

Mal wieder eine Runde

SEUFZEN. So am frühen Morgen :-)

Es geht wieder mit dem Bilder hochladen. Bzw. es geht bei Mozilla, bei Opera immer noch nicht. Egal, hauptsache ich kann Euch wieder was zeigen. Wäre ja schade, jetzt wo ich wieder fleißig werden will auf meinem Blog ;-)

Kennt Ihr schon sfgirlbybay?
Nein? Ich liebe diesen Blog. Könnte Stunden zöbern und finde es klasse, dass zusätzlich alles nochmal in einzelnen Kategorien gegliedert ist.

Schaut mal, sind diese kleine Geldbörsen nicht der Kracher :-)))





Ansonsten regnet es bei uns seit Gestern, die Temperaturen sinken und keine Besserung in Aussicht. War ja auch klar. Schließlich beginnen bei uns nächste Woche die Sommerferien, für was brauchen wir da auch schönes Wetter? Und dann ist auch noch das Formel1 Rennen in Hockenheim, auf das Moritz schon seit Weihnachten ungeduldig wartet. Temperaturen gerade mal um 20 Grad wären ja nicht schlimm. Aber Regen? Nein, das sollte es nun wirklich nicht am Wochenende.
Drückt uns, bzw. Moritz mal feste die Daumen. Vielleicht lässt sich die Sonne ja doch mal blicken.

Mittwoch, 21. Juli 2010

Leider

klappt das heute immer noch nicht mit den Bildern zeigen von anderen Blogs.
Darum zeige ich Euch heute auch keinen Beitrag von meinen / unseren Sommerprojekten.

Jetzt gehe ich noch zu einer Mädels-Geburtstagsparty, man sieht sich ja leider so selten.

Morgen macht Moritz einen Schulausflug und ich habe bis ca. 15:00 Uhr Zeit mal endlich wieder Eure Blogs anzuschauen. Ich freue mich schon :-)))
Bis Morgen meine Lieben ...

Dienstag, 20. Juli 2010

OOOOOOH

Das muss ich Euch heute noch schnell zeigen :-)))

Seufz, was könnte ich da schon wieder alles bestellen.
Und ich weiß von der Einen oder Anderen, die da bestimmt auch kaum wieder stehen kann ;-)))

Nostalgie im Kinderzimmer

Sommerprojekt 5 und die Idee dazu

Es geht weiter mit meinen Sommerprojekten.

Es gibt doch nichts schönes als auf dem Balkon, Terrasse oder im Garten zu sitzen. Es ist schon dunkel, irgendwo knistert der Feuerkorb und man hat jede Menge Kerzen an. Man hört die Grillen zirpen, wer Glück (viiiiel Glück) hat, sieht auch ein paar Glühwürmchen schwirren (ich habe das letzte mal vor 9 Jahren welche in der Toskana gesehen) und träumt nur so vor sich hin.

...SEUFZ...


Als Kinder haben wir auch solche Laternen gebastelt. Luftballon, Kleister, Buntpapier, ein bisschen Draht und schon kann man loslegen.





Darum heute nur ein Link von dem wunderbaren Blog child hood magic
Seufz, da sieht man wie einfach es sein kann Kinder glücklich zu machen.

Und heute Mittag kaufe ich schon mal einen weißen Duschvorhang für unser Sommerferienprojekt 1. Moritz schafft es nämlich nicht damit bis zu den Sommerferien zu warten und will schon heute mit unserem 1 Projekt anfangen. Egal, ich gehöre ja auch nicht zu den geduldigen Menschen und will immer alles sofort und gleich und jetzt.

Montag, 19. Juli 2010

verflixtes 13.Jahr ...

... das ist nun vorbei :-)
Gestern hatten wir unseren 13. Hochzeitstag.



Wir haben die 13 gemeistert, hatten Höhen und Tiefen.
Zum Glück mehr Höhen und die will ich auch in Erinnerung behalten.





Nun freue ich mich auf die nächsten 13 Jahre, oder 2x 13 Jahre, noch besser 3x 13 Jahre... 4x 13 Jahre, hmmm, ich glaube das schaffen wir dann doch nicht mehr.
Hihi, mal sehen, vielleicht gibt es da noch Blogger. Dann könnt Ihr es ja nachlesen :-)

Eine große Portion Glück haben wir ja letztes Jahr in "Glücksburg" geschenkt bekommen.

Anleitungen

Ich habe Euch die versprochenen Anleitungen von meinen Keilrahmen gemacht.

Als erstes Mal die Keilrahmen:






Hier findet Ihr sie bei Dani im Forum

Vielleicht sind Euch auf den Keilrahmen meine selbstgemachten Japonais-Tape aufgefallen.




Ich liebe diese Tapes. Aber nur wegen ein paar Rollen extra in den USA oder China bestellen war mir dann doch zu umständlich. Und was macht Frau wenn sie unbedingt etwas haben will? Genau, sie macht es selber ;-)


Gestern hatten wir unser diesjähriges Sommerklassenfest der 3.Klasse.
Wir haben in Eppingen auf dem Kolping-Gelände gefeiert. Es war so toll. Ein super großes Gelände mit kleinem Pool, Beachvolleyball Feld, Fußballplatz, großer Grill und auch sonst genug Platz zum toben, quatschen, ausruhen ...

Hand zu Hand + Somemrferienprojekt 2-4

Schon den Blogname finde ich wunderschön, seufz.
Hand zu Hand, da habe ich auch schon viel für unser eigenes Ferienprogramm gefunden.
Es ist ja nicht so, dass es in Gemmingen kein Ferienprogramm von der Gemeinde aus gibt. Doch Moritz will natürlich nicht mit machen. Soooo viele Kinder auf einem Haufen!


Gut, dann machen wir eben das hier
2. Sommerferienprojet


Mal sehen, vielleicht nehme ich die Materialien dafür ja auch mit zu unserem Campingurlaub. Da haben wir das Meer gleich vor der Tür, bzw. vor dem Zelt, und die Kinder könnten direkt das Floß in den Wellen testen ;-)



oder ein paar Äste bunt bemalen und so neues Leben einhauchen.
3. Sommerferienprojekt



4. Sommerferienprojekt
Diese mit Garn umwickelten Äste sehen so fein und zart aus. Ein paar von den Ästen in verschiendenen Vasen oder alten Flaschen, seufz, das kann ich mir schon gut vorstellen.


Vielleicht kann ich Euch ja mit meinen/ unseren Sommerferienprojekten etwas anstecken und das Bastelfieber bricht auch bei Euch aus.
Ganz besonders freuen würde ich mich dann natürlich über Fotos von Euren Werken.
Und vielleicht können wir alle ja ein Mini-Album zusammen gestallten.

Hmmmm ... ich überlege gerade ... vielleicht fällt mir ja was ein ...ich glaube, ich habe gerade eine Idee ...

Sonntag, 18. Juli 2010

Ein Link + Sommerferienprojekt 1

Heute scheint wieder die Sonne, zum Glück :-)
Ich fand das gestern gar nicht schön. Der Regen, der Wind und der für mich um 50 Grad gefühlte Temperatursturz ;-) Aber 20 Grad waren es! Oli ist gestern mit Moritz und Max zum See gefahren. Außentemperaturen 18 Grad, Wassertemperatur 26 Grad!!! Klar, dass die Kinder sich mehr im Wasser aufhielten. Diesmal nicht zur Abkühlung, sondern zum aufwärmen :-)

Ich haben einen neuen Link für Euch.

Kleinformat
Ein Blog mit so vielen Ideen für Eltern, Kindern und Erwachsene die eigentlich noch Kinder sind.

Und dies wird unser erstes Sommerferienprojekt







Moritz spielt zum Glück immer noch gerne und vor allem mit Autos.
Was bin ich immer geschockt und traurig, wenn Freunde zu Moritz kommen, die außer Fußball nur noch Playstation oder Nintendo spielen können. Zum Glück hasst Moritz auch diese hässlichen Sammelkarten wie Pokemon und Jogijo. Damit kann er überhaupt nichts anfangen. Naja, egal, anderes Thema. Unser erstes Sommerferienprojekt wird auf jeden fall dieses Straßentuch. Super, denn das kann man klein zusammenlegen und einfach mit in den Urlaub nehmen. Hach, ich freue mich schon ;-)

Gefunden hat Kleinformat dieses Projekt übrigens bei Filth Wizardry. Natürlich auch ein total süßer Blog.
Hach, da springt mein Herz gleich wieder in die Höhe. Diese Blogerwelt ist doch einfach toll. Man findet so viele schöne Dinge. Einfach nur zum staunen oder auch zum selber machen.
Bin ja mal gespannt ob Ihr auch eine Anregung bei Kleinformat findet ;-)

So, und jetzt muss ich einen Salat für unser Klassensommerfest heute Mittag machen.
...bis bald...

Samstag, 17. Juli 2010

Die WM

ist seit 6 Tagen vorbei. Meine Fußnägel sind noch immer schwarz-rot-gold gestreift lackiert und das Gartenfähnchen steckt auch noch in der Erde. Irgendwie finde ich es schade. Die Zeit verging so schnell. Doch Moritz kommt nun wieder "etwas" früher in das Bett und das ist für mich ein klaren Vorteil.

Es ist heiß, sehr heiß sogar und ich liiiiiiebe es. Ich gehöre nicht zu denen, die wohl vergessen haben wie kalt es noch im Mai war. Manche hatten sogar noch die Heizung an. Ich bin still, beschwere mich nicht und freue mich Morgens in ein leichtes Kleidchen zu hüpfen und Barfuß durch den Tag zu gehen. Und wie einfach und schnell Moritz morgens angezogen ist. Unterhose, kurze Hose, T-Shirt, Sandalen und fertig. Und im Winter? Unterhose, lange Unterhose, Kniestrümpfe, dicke Hose, langes Unterhemd, vielleicht noch ein T-Shirt, Pulli, warme Schuhe, Mütze, Schal, Handschuhe, Jacke und die Taschenwärmer darf man auch nicht vergessen. Nein, ich hoffe der Siebenschläfer zieht sich bis mindestens Mitte September. So lange hat auch unser Freibad auf und das muss ja ausgenutzt werden.

Doch jetzt mal wieder was gescraptes von mir:

Vor einiger Zeit habe ich mal versucht auf einem Layout Papier mit "offenen" Nähten zu verarbeiten.



Dazu hatte ich wieder Lust und habe dieses hier gemacht. Ich liebe dieses Foto mit Moritz in der Badewanne. Man sieht nur das Gesicht und jede Menge Schaum ringsum. Solche Fotos müssen einfach immer mal wieder verscrapt werden.



Alle Materialien die ich verbraucht habe, habe ich hier genau aufgelistet.


Ich finde diese Canvas Papiere von Claudine Hellmuth total cool. Doch ich habe mal versucht Papiere in dieser Art direkt auf Keilrahmen zu kleben. In den nächsten Tagen kommt noch eine genaue Anleitung, die ich dann im Forum zeige.


Mein erster Versuch. Papier mit Buchbinderleim auf Keilrahmen.

SEUFZ


Hier sind die Materialien aufgelistet.

Mein zweiter Versuch. Diesmal mit doppelseitigem Klebeband.

Schattenspiele


Und hier wieder die Materialliste.

Was habe ich sonst noch gemacht?

z.B. ein paar Geschenkanhänger

Materialliste

und ein bischen Homedeko








Materialliste
Related Posts with Thumbnails