Mittwoch, 31. Dezember 2008

Der letzt Tag

des Jahres 2008 ist in 9 Std. und 21 Minuten vorbei und somit mal wieder ein Jahr mit vielen schönen und ein paar weniger schönen Momente vorbei.
Viele neue Freunde sind hinzu gekommen und ein Freundespaar haben wir wohl leider verloren. Warum verloren? Das wäre zu kompliziert das hier zu erläutern und auch nicht ganz fair. Es gibt ja auch immer zwei Meinungen und wer weiß, vielleicht gibt es ja im neuen Jahr doch noch eine Chance.
Oli hat im Dezember bei einer neuen Arbeitsstelle begonnen und das war wohl ein Glückgriff. Nicht nur wegen dem Geld. Nein, hauptsächlich ein Glückgriff weil er so viel Freude daran hat und das ist wohl das Wichtigste :-)
Nun warten wir mal was uns das Jahr 2009 bringt. Das wichtigste ist für mich wie immer Gesundheit und Zufriedenheit mit dem was man hat.

Leider wurde uns Moritz schon am Montag wieder nach Hause gebracht. Leider nur, weil er krank wurde und somit sein Kurzurlaub nach Österreich in's Wasser viel. Doch Gestern ging es ihm und uns wieder viel besser und so können wir wenigstens wie geplant heute Abend nach Mannheim zu meiner lieben, großen Schwester fahren.

Ich wurde schon ein paar mal gefragt was wir denn nun mit den Fischmördern gemacht haben. Wir haben sie alle verschenkt und Moritz Aquarium komplett mit neuen Fischen bestückt. Und welch Freude, wir haben schon den ersten Nachwuchs bekommen. 7 kleine, süße Fischbabys schwimmen vergnügt vor den großen Fischen rum und brauchen keine Angst haben gefressen zu werden.

Das Weihnachtsrätsel ist ja auch schon ein paar Tage vorbei und ich habe ja versprochen, dass nun jeder eine Chance hat zu gewinnen. Also habe ich alle Namen der 46 Teilnehmer auf einen Zettel geschrieben und wild durcheinander die Nummern von 1-46 verteilt. Moritz war die Glückfee. Er hat zuerst 10 Nummern ausgewählt. Davon dann wieder 5 Nummern ausgesucht und zum Schluss nochmal 2. Dann kam das Finale und er musste sich für eine Nummer entscheiden. Gewonnen hat die Nummer 46 und das ist....


....

....

....

....

....

....

....

....

....

D

O

D

O



Herzlichen Glückwunsch liebe Dodo.
Ich habe mich entschieden Dir nicht einfach ein paar Papiere und Schnickschnack zusammen zu suchen, sondern Dir ein kleines Mini-Album zu scrappen. Ich hoffe Du freust Dich darüber. Sag mir doch bitte Deine Lieblingsfarben und vielleicht auch Lieblingsfirma. Gib mir einfach ein paar kleine Anhaltspunkte damit ich so ein bischen eine Ahnung habe was Du magst :-)
Und dann bräuchte ich noch per Mail (hecker-frowerk@gmx.de) oder per PN Deine Adresse. Machen werde ich das kleine Album dann sobald meine neue Scrapecke fertig ist. Denn zur Zeit herrscht bei uns ein kleines bischen Chaos ;-)

Nun wünsche ich Euch Lieben noch eine föhliche Sylvesterparty und nehmt Euch nicht zu viel "Vorsätze" für das Neue Jahr 2009 vor. Setzt Euch nicht zu sehr unter Druck ;-) Ich wünsche Euch für das Jahr 2009 Gesundheit, Zufriedenheit und ganz viel Zeit für Euch und Eure Lieben.

Samstag, 27. Dezember 2008

27.Dezember

Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest, ohne Stress :-)
Bei uns war es sehr entspannend.
Nur hat mich nun eine blöde Erkältung erwischt. Ich habe sonst nie Kopfschmerzen, doch wenn ich auch nur ein bisschen mit den Augenbrauen zupfe, meine ich mein Kopf platzt. Dazu dann noch starken Schnupfen und Husten. Klar, und heute wollen wir das Malzimmer ausräumen :-( Ich fahre dann später kurz ins Dorf und hole mir Salbeitee und Teebaumöl.
Dann gibt es noch einen Zwiebel- oder Kartoffelwickel und ordentlich Graipfruit. So bekomme ich das wieder in Griff.
Ach ja, und dann gehe ich noch zum Friseur. Mal sehen wie ich wieder heim komme. Ich nehm mich ja immer so viel Veränderung vor und dann kneife ich doch ;-)

So meine Lieben. Es hat niemand alle 24 Rätsel gelöst. Wenn Ihr damit einverstanden seid, lose ich einfach unter allen Teilnehmern aus. Es ging ja auch mehr um Spaß und Freude bei den 24 Tage. Ist das ok?

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Das hab ich

eben bei Jessica gefunden.
Schaut mal bei Lea vorbei, da gibt es etwas großartiges zu gewinnen :-)

24.Dezember

Hach, Ihr Lieben, es ist so weit.
Ich gebe Euch heute das letzte Weihnachtsrätsel.
Gestern war es die Kerze/ das Licht. War wohl doch schwerer als ich dachte.

Und heute, was will ich heute beim letzten Rätsel von Euch wissen?


Denk mal nach, mein Schatz und sag:
wie heißt der allerschönste Tag,
auf den sich alle, groß und klein,
schon so lange freun? :-)


Ich habe heute 2 Weihnachtslieder für Euch
1x Christina Aguilera - Have Yourself A Merry Little Christmas

Und dann noch, weil ich es einfach liebe. Ich denke ich muss zu diesem Lied nichts schreiben. Mach Euch Eure eigenen Gedanken. Es ist zwar kein Weihnachtslied, doch es passt wunderbar...

Ich wünsche Euch, meine Lieben, ein wunderschönes Weihnachtsfest mit Euren Lieben.
Genießt die Tage, lasst Euch nicht in Stress bringen, sondern haltet einfach mal Inne und .... :-)

Dienstag, 23. Dezember 2008

23.Dezember

So, meine letzten beiden Auftrags-Kalender habe ich heute Nacht fertig gemacht.
Das ist schon mal das wichtigste. Nun fahre ich später nochmal kurz nach Heilbronn. Moritz braucht neue Hosen. Denn er hat letzte Woche seien letzte gute Jeans geschrottet. Keine Ahnung wie er das immer schafft ;-) Und das so ein Kind auch gleich immer so wachsen muss? Die Oberteile werden die Ärmel zu kurz.
Moritz wird heute Morgen von meiner Mutter abgeholt und schläft auch dort. Ich sehe ihn also erst wieder Morgen Abend. Dann feiern wie schön zusammen Heilig Abend und er schläft wieder bei uns. Am Donnerstag kommt die Weihnachtsfeier mit Oli's Familie. Moritz bleibt gleich dort und macht Urlaub bei Oma und Opa. Vielleicht fahren sie sogar nach Österreich, Moritz weiß noch nichts davon ;-)
Am 31.12. wird er mir wieder mit sauberer Wäsche gebracht, denn wir fahren gleich zu meiner Schwester nach Mannheim. Und auch dort bleibt Moritz ein paar Nächte. Am 3. oder 4.Januar können wir ihn wieder holen und dann haben wir noch eine Woche Schulferien.
Tja, und wenn Ihr meint wir liegen so lange auf der faulen Haut, der irrt :-))) Dann machen wir endlich in meiner Scrapecke weiter. Ich freu mich schon Euch Bilder von den einzelnen "Bauabschnitten" zu zeigen :-))))

Nun aber zu den Rätseln.
Gestern wollte ich den guten, lieben "Teddybären" wissen und heute?

Wenn es draußen dunkel wir
und die Nacht beginnt,
mach ich's hell im Zimmer hier
auch für dich, mein Kind.


Jetzt noch schnell ein Lied zum mitsingen :-)



Wünsche Euch einen schönen stressfreien Tag und morgen machen wir das letzte Türchen auf;-)

Montag, 22. Dezember 2008

22.Dezember

Ich hoffe Ihr hattet alle einen schönen 4.Advent. Hach, nur noch 2 Tage, dann steht das Christkind vor der Tür :-)
Habt Ihr schon alle Geschenke, alle Einkäufe erledigt und die Wohnung / das Haus auf Vordermann gebracht? Wenn ja, dann seit Ihr alle 3 Punkte weiter als ich ;-)
Wie immer natürlich. Ich nehme mir jedes Jahr vor fürher fertig zu werden und am Schluß fallen mit immer noch ein paar Kleinigkeiten ein....

Gestern war der Hampelmann des Rätsels Lösung.

Ich muss mal nach neuen Rätseln suchen...

...gefunden....

Ich bin ein weiches Kuscheltier
und schlafe gern im Bett bei dir.
Mein Fell ist braun. Ich bin fast stumm.
Nur manchmal mach ich: Brumm, brumm, brumm.

Na, um wen geht es heute?


Und ein Lied hab ich auch noch für Euch:

Mariah Carey - All I Want For Christmas Is You

Sonntag, 21. Dezember 2008

21.Dezember

Huch, hab ich heute lange geschlafen!!!
Moritz hat uns doch tatsächlich bis 10:00 schlafen lassen. Ist im Esszimmer auf dem Boden gesessen und hat uns Engel gebastelt. Hach, ist das nicht süüüüß :-)))

Gestern wollte ich das Stehaufmännchen von Euch wissen.


Die liebe Nadine hat folgendes geschrieben:
Nicht, dass ich bunte blinkende Lichterketten und Blasnikoläuse gut fände, aber ich möchte doch um ein wenig Verständnis heischen: wir feiern die Geburt Jesus Christus' und jede gute Party ist laut und grell und fröhlich, oder? ;-)

Da geb ich Dir natürlich recht. Jede Party ist laut und fröhlich, aber nicht unbedingt grell. Laut geht es bei uns auch immer zu. Das Lachen, Singen und Toben der Kinder hört man bestimmt noch die nächste Straße. Doch grell ist es nicht. Zumindest bei uns nicht. Aber das ist ja wie immer Geschmacksache. Und Da muss ich Dir recht geben, ich sollte da vielleicht etwas verständnisvoller oder sagen wir mal toleranter sein :-)


Heute am 4. Advent möchte ich folgendes von Euch wissen:

An der Wand ein bunter Mann,
der hampeln und auch strampeln kann.
Ziehst du an einem Faden bloss,
dann hampelt, strampelt er drauflos.


Samstag, 20. Dezember 2008

20.Dezember

Huch, jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange.
Nur noch 4 Rätsel und schon ist die Spannung wieder vorbei.
Die vielen Fragen von Moritz was es den sein könnte und ob das Christkind auch bestimmt sein Wunschzettel erhalten hat. Gestern sind wir kurz zum einkaufen gefahren. Dabei sind wir an einem Haus vorbei gefahren bei dem überall bunte Lichter gebinkt haben. Und was meinte Moritz?
"Also mir gefallen die bunten blinkenden Lichter ja gar nicht. Es wird doch Weihnachten gefeiert und keine Party" :-))))
Genau so seh ich es auch. Diese bunten, grellen Lichter, aufblasbaren Nikoläuse die das Haus hochklettern, Schneemänner die Blinken.....senken immer wieder meine Stimmung. Was freu ich mich, wenn ich an einem Haus vorbei gehe, bei dem ein kleines Bäumchen vor dem Haus mit weissen Lichterketten geschmückt ist, eine kleine Kerze in einer Laterne brennt, Holzsterne, Nikoläuse aus Holzstämmen stehn... dass strahlt so viel Ruhe und Harmonie aus, so soll Weihnachten sein.

Nun das Rätsel für Heute und Gestern habe ich den Weihnachtsbaum gesucht. Ihr hatte alle recht :-)

Rätsel 20. Dezember

Ich bin ein dicker, runder Mann,
der wackeln und sich drehen kann.
Doch fall ich um, dann steh ich drauf
von ganz alleine wieder auf.


Heute habe ich wohl den Weihnachtsklassiker für Euch. Bei mir passt es zur Stimmung. Gerade erst aufgestanden,draußen ist es noch dunkel und mir ist noch ein bischen nach Ruhe ;-)

Freitag, 19. Dezember 2008

19.Dezember

Das dachte ich mir schon, dass wir Scrapper da ins grübeln kommen ;-)
Ich habe das gute alte Bilderbuch gemeint.

Das möchte ich heute wissen:

Ich kenn ein Bäumchen
gar fein und zart,
das trägt viele Früchte
seltener Art.
Es funkelt und leuchtet mit hellen Schein
weit in die Winternacht hinein.
Das sehen die Kinder und freuen sich sehr
und pflücken vom Bäumchen und pflücken es leer.

Es ist ein sehr altes Rätselgedicht aus dem Volksmund, lasst Euch also nicht beirren.

Schade, ich kann das Video nicht direkt einbetten. Lasst Euch also überraschen und klickt einfach auf den Link:

mein Weihnachtslied für den 19.12.

Donnerstag, 18. Dezember 2008

18.Dezember

Schön, dass Ihr es wieder klappt :-)
Und Ihr habt auch gleich richtig geraten.
15.: Schaf
16.: Stern
17.: Ofen

18.Dezember:
Ei, wer hätte das gedacht:
Ich bin aus Papier gemacht.
Biete viele Bilder an,
die man oft betrachten kann.
Jeder Seite zu dir spricht:
Ach, zerreiß mich bitte nicht!

Wer bin ich?

Heute Morgen aufgestanden und tatsächlich, es ist alles ganz leicht gezuckert :-)
Hoffentlich, aber bestimmt mal wieder nicht, bleibt das bis Weihnachten.

Ich bin absolut kein Sarah Conner Fan und dieses ganze Trennungsgezetere geht mir auch auf die Nerven. Ich mag auch Ihre Lieder nicht doch zur Weihnachtszeit bin ich mal nicht so und Ihr könnt heute ein Weihnachtslied von Ihr anhören.

....und den kleinen Hund würde ich Ihr am liebsten weg nehmen :-)

Mittwoch, 17. Dezember 2008

15. 16. + 17. Dezember

Puuuuh, Ihr wartet bestimmt schon alle wie es weitergeht.
Komisch, ich konnte die letzten 2 Tage nichts posten. Keine Ahnung warum :-(

Ich hoffe es klappt jetzt und ich gebe Euch gleich 3 Rätsel.

Als letztes habe ich den "Apfel" gesucht.

15.Dezember:
Aus weicher Wolle ist mein Fell.
Wenn du mich streichelst merkst du das schnell.
Der Pulli, der nicht juckt und zwickt,
der wurde aus meiner Wolle gestrickt.

Wer bin ich?

16.Dezember:
Du siehst mich am Abend und in der Nacht.
Ich habe über dem Stall gewacht.
Die Heiligen Könige folgten mir gern.
Sie fandem im Stall den König, den Herrn.

Wer bin ich?

17.Dezember:
Wenns draußen warm ist,
vergißt du mich,
Wenns aber kalt wird,
denkst du an mich
und kuschelst dich an mich an,
damit ich dich wärmen kann.

Wer bin ich?


Und auch das ist eines meiner Lieblings-Weihnachtslieder:

Sonntag, 14. Dezember 2008

14. Dezember

Ja genau, der gute alte Nussknacker war es Gestern.

Und heute?

Am Baum im Garten kannst du mich pflücken.
Du ißt mich ganz und in kleinen Stücken.
Ich bin fast wie ein Ball so rund.
Die Schale rot und grün, ganz bunt.
Innendrin hab ich braune Kerne.
Alle essen mich gerne.


Auch heute habe ich wieder ein Weihnachtslied für Euch.



Wir treffen uns heute schon zum Mittagessen mit Freunden die wir leider ganz selten sehen. Danach geht es dann nach Tripsdrill zum Wildpark. Immer zur Adventszeit kommt da der Nikolaus und das Christkind und verteilt kleine Gaben an die Kinder. Ein schönes, kleines Weihnachtsdorf ist dort aufgebaut. Die Kinder können basteln und die Erwachsenen essen und Glühwein trinken.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen 3. Advent. Bei uns ist herrliches Wetter und vielleicht macht Ihr ja einen schönen Adventssparziergang.

Bis Morgen :-)

Samstag, 13. Dezember 2008

13. Dezember

Gestern war ich auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen und der ist, ich hab es nich geglaubt, wirklich total schön. Es war auch nicht so voll, vielleicht weil Freitag Abend war. Nächste Woche geh ich nochmal, diesmal aber mit Oli und Moritz.

Gestern war es der Schneemann.
Den ich hoffentlich auch dieses Jahr mal im Garten bauen kann.

Heute möchte ich von Euch wissen:

Knack, knack,
eins zwei drei,
knacke ich die Nuß entzwei.
Knack, knack,
aus dem Haus
hole ich den Kern heraus.
Soll das glücken,
mußt du drücken.
Knack, knack,
hilf doch mit!
Wünsche: Guten Appetit!


Diser Weihnachtsklassiker darf natürlich nicht fehlen.
Aber bitte schön laut mitsingen ;-)

Freitag, 12. Dezember 2008

12.Dezember

Genau, die Puppe war es gestern.

Und heute?

Den Mann kennt ein jeder gut
mit dem Besen mit dem Hut.
Er lacht jeden freundlich an.
Ganz aus Schnee ist dieser Mann.


Und das hören wir zu dieser Zeit doch auch immer gerne:-)

Donnerstag, 11. Dezember 2008

11.Dezember

Gestern war es die "Lokomotive" :-)

Und heute?

Paß auf, mich rätst du ganz geschwind.
Ich bin fast wie ein kleines Kind.
Du ziehst mir schöne Kleider an
und dann staunt wirklich jedermann.
Du kannst mich wiegen, kannst mich tragen.
Und ich will zu dir "Mama" sagen.

Und da Ihr alle so lieb seid hab ich noch eine kleine Weihnachtsgeicht für Euch:

Der Honigkuchen
Vor der Bude des Zuckerbäckers stand
ein Opa mit seinem Enkel an der Hand
und Fritzchen wählte nach langem suchen
ein grosses Herz aus Honigkuchen.
Die beiden gingen rundherum
und schnell war eine Stunde um.
An jedem Stand blieb Fritzchen stehn
überall gabs Neues zu sehn.
Plötzlich flüsterte er:"Opalein,
ich muß mal-bloss ganz klein."
Tatkräftig sagte der Opa, der Gute,:
"Komm Fritzchen geh da hinter die Bude.
Ich werde direkt hinter Dir stehn
da kannst Du richtig bieseln
und keiner wird Dich sehn."
Fest in der Hand den Honigkuchen
tat Fritzchen nun das Knöpfchen suchen.
Der kalte Wind pfiff um die Ohren,
die Fingerchen waren ganz blau gefroren
und deshalb traf er einige Male
den Honigkuchen mit seinem Strahle.
Das Fritzchen merkte es gleich,
der Lebkuchen wurde ganz weich.
"Opa", sagte er, ein bisschen blass,
"mein schönes Herz ist ganz nass."
Da ging der Opa, der einzig gute,
mit Fritzchen zurück an die Lebkuchenbude
und stillte dem Fritzchen den drückenden Schmerz
mit einem neuen Lebkuchenherz.
Nun hatte er zwei Herzen und es war ihm schon klar
das eines davon nicht in Ordnung war.
Er wollte den Opa entscheiden lassen:
"Was machen wir denn nun mit dem Nassen?"
Der Opa hatte auch hier einen Rat:
"Weißt Du Fritzchen, das machen wir so:
Du schenkst es der Oma, die tunkt sowieso." :-)))

Laut mitsingen dürft Ihr heute auch wieder.

Mittwoch, 10. Dezember 2008

10. Dezember

Lösung für den 9. Dezember:
Der Adventkranz, egal ob aus Stahl, Ästen, Zweigen oder Holz, eckig oder rund, rot, blau, grün, gold, silber oder orange, groß oder klein...hauptsache die Lichter brennen und Stimmung kommt auf ;-)

Das ist unser Adventkranz. Zwar ein Foto vom letzten Jahr, darum brennen auch schon alle 4 Kerzen, doch dieses Jahr sieht er wieder so aus.

 


Rätsel 10. Dezember:

Ach, wie muss ich mich doch plagen,
denn ich ziehe viele Wagen.
viele Wagen, voll und schwer
ziehe ich hinter mir her.
Auf den Schienen laufe ich,
Wenn es schwer wird, schnaufe ich.

Wer bin ich?

Und da Ihr gestern alle so schön mitgesungen habt, habe ich heute wieder was ausgesucht.
Do they know it's christmas
passende zu 60 Jahren Menschenrechte. Und leider, leider ist es immer noch nicht selbstverständlich. Gerade heute ist das Lied Pflicht und ich weiß nicht warum, aber ein paar Tränchen kommen mir da immer.
Hoffen wir mal, dass Menschenrechte irgendwann mal auch im letzten Winkel der Erde keine Frage mehr ist....



Hier habe ich eine Übersetzung gefunden:
Wissen sie, dass Weihnachten ist?

Es ist Weihnachten
Es gibt keinen Grund, Angst zu haben
Zur Weihnachtszeit
Lassen wir Licht herein und verbannen die Schatten
Und in unserer Welt des Überflusses
Können wir ein Lächeln der Freude verbreiten
Schließ die Welt in deine Arme
Zur Weihnachtszeit

Aber sprich ein Gebet
Bete für die anderen
Zur Weihnachtszeit ist es schwer
Aber wenn du Spaß hast
Gibt es eine Welt außerhalb deines Fensters
Gibt es eine Welt aus Furcht und Angst
Wo das einzige Wasser, das fließt
Eine bittere Kette von Tränen ist
Und die Weihnachtsglocken, die dort läuten
Sind das gellende Geläut
des Verhängnisses
Nun, danke Gott heute Nacht dafür,
dass sie es sind und nicht du

Und es wird keinen Schnee in Afrika geben
Dieses Weihnachten
Das größte Geschenk, dass sie in diesem Jahr
bekommen, ist das Leben
Dort, wo niemals etwas wächst
Es weder Regen noch strömende Flüsse gibt
Wissen sie überhaupt, dass Weihnachten ist?

Dies ist für euch
Erhebt das Glas auf jeden
Dies ist für sie
Unter dieser brennenden Sonne

Wissen sie überhaupt, dass Weihnachten
ist?
Füttert die Welt, lasst sie wissen,
das Weihnachten ist, füttert die Welt
Füttert die Welt, lasst sie wissen,
dass Weihnachten ist




Und da bei uns im Hause auch die Fische ein Recht auf Leben haben, verschenken wir unsere Plati-Kanibalen. Einen Abnehmer haben wir schon, wir haben ihn gewarnt, und dann werden neue Fische gekauft.
OT-Moritz:" Aber Platis kommen nicht mehr in mein Aquarium"

Dienstag, 9. Dezember 2008

9.Dezember

Ja, es waren die Plätzchen, Kekse, Springele, Gutzle, Lebkuchen und was sonst noch so genannt wurde. Schon lustig wie die süßen Teilchen überall genannt werden. Doch ich denke sie machen überall gleich dick :-)))

Und heute will ich folgendes von Euch wissen:

In der Vorweihnachtszeit
stehe ich auf dem Tisch.
Aus Zweigen geflochten.
Ich dufte so frisch.
Mit roten Bändern
bin ich geschmückt.
Von meinen Kerzen
ist jeder entzückt.
Zuerst brennt eine,
dann zwei, drei, vier.
Und dann steht das Christkind vor der Tür.

Wer bin ich ?

Und weil ich gerade Weihnachtsmusik höre und ganz laut mitsinge, ist ja niemand daheim, lade ich Euch zum mitsingen ein :-)))
Na, wer ist lauter als ich....



Ok, Droll schaut mich gerade ganz komisch an und denkt sich seinen Teil ;-)

Montag, 8. Dezember 2008

8. Dezember

Wir haben Mörder im Haus :-(((
Kaltblütig und hinterlistig sind sie auch noch.
Folgendes ist passiert:
Moritz hatte in seinem Adventskalender zwei Gutscheine von je 1 Wälz für sein Aquarium. Er hat sich natürlich wie Bolle gefreut und wir sind gleich zu unserem (Wie sagt man da?) "Fischhändler" unseres Vertrauens. Dort sah er dann noch zwei süße Fische mit gaaaaaanz dicken Backen, die wohl aus der Goldfischfamilie stammen. Diese beiden lustigen Gesellen wollte er unbedingt haben und 3 seiner großen Platis verschenken damit nicht zu viele Fische in seinem Aquarium schwimmen. Er hat dafür auch extra sein Sparschwein geplündert, so ein Fisch kostet Euro 4,50. Voller Stolz kam er mit den Fischen nach Hause und nach etwas Eingewöhnungszeit hat er sie in seinem Aquarium frei gelassen. Hach, die waren soooo süß und kamen auch immer gleich zu einem geschwommen. Doch jetzt kommts, unsere Platis stammen alle von einer Familie, sind so zu sagen unsere eigene Zucht. Und da hat doch gleich so ein frecher Kleiner die beiden Neuankömmlinge immer wieder geärgert :-( Nun ja, wir dachten das gibt sich schon. Am nächsten Morgen war noch alles ok und wir gingen zum Weihnachtsmarkt. Als wir nach Hause kamen stürzten wir uns gleich wieder auf das Aquarium und oh weh, einer der neuen Fische war tot. Mit Tränen in den Augen und vielen Fragen, was wir wohl falsch gemacht haben, im Kopf haben wir an der Toilette abschied genommen. Gleich wieder zurück zum Aquarium und schauen wie es dem Anderen geht.... ALLE PLATIS haben sich auf den armen Kerl gestürtz und gepiesackt. Wir versuchten ihn noch zu retten und in ein extra Glas zu tun. Doch keine Chance, er starb auch :-(((
Oh weh, diese Tränen von Moritz hättet Ihr mal sehen sollen. Nun hasst er seine Platis und will sie alle hergeben. Denn so gemeine Fische will er nicht!!!
Und jetzt, was sollen wir machen?
Alle Platis verschenken und komplett neue Fische kaufen oder alle behalten, mit dem Hintergedanken Mörder im Hause zu haben....
Das gibt noch einige Diskusionen :-(

Nun zum Weihnachtsmarkt. Der VHS-Kurs wurde gut besucht und es wurden auch viele Fragn gestellt. Einige Mädels haben auch fleisig gescrapt und waren total begeisert :-) 3 Nachfragen für meine Kurse hatte ich auch gleich und ich denke diese 3 werden sich auch bald melden :-)

Weiter geht es mit dem Rätsel:
Gestern war das Streichholz gesucht und Ihr hattet natürlich wieder alle recht :-)

Rätsel 8.Dezember:
Süßer Teig wird angerührt
und das Backblech eingeschmiert.
Kleine Kuchen, die laut knacken,
werden auf dem Blech gebacken.
Sind sie aus dem Ofen raus,
duftet gleich das ganze Haus.

...unsere sind schon wieder alle....

Sonntag, 7. Dezember 2008

7. Dezember

Guten Morgen Ihr Lieben :-)
Ich wünsche Euch allen erst einmal einen wunderschönen, stillen 2. Adventsonntag im Kreise Eurer Lieben.
Ich werde heute Mittag bei uns auf dem Weihnachtsmarkt sein. Die VHS macht zum ersten Mal einen Stand um die Werke aller Dozentinnen zu zeigen zeigen. Da natürlich mal wieder keiner Zeit hat zu helfen, habe ich mich bereiterklärt die ganze Zeit über mit der VHS-Leiterin da zu sein. Ich zeige ein paar meiner Layouts und ein paar Mini-Alben. Ich hoffe so können sich die Leute endlich mal vorstellen was "Scrapbooking" überhaupt ist und kommen so dann auch zu meinen VHS-Kursen und vielleicht auch meinen Eigenen :-)) Zusätzlich dürfen die Besucher kleine Geschenkanhänger machen. Ich dachte, dass geht schnell und ich hab ja genügend kleine Reste da.
Drückt mir die Daumen, dass genügend Leute heute und dann auch in Zukunft zu den Kursen kommen.

Jetzt aber die Lösung von Gestern.
Ja, es ist natürlich der Nikolaus :-)))

Und da heute auch noch Sonntag ist, mache ich wieder ein leichtes Rätsel.

7. Dezember:
In bin ein kleines Männchen
mit einem runden Kopf.
Und streicht man mir das Köpfchen,
dann brennt der ganze Schopf.

Wer bin ich?

Bis Morgen ;-)

Samstag, 6. Dezember 2008

6. Dezember

Ja, es war der Schlitten :-)

Ich denke auch, so einfachere Rätsel machen mehr Spass ;-)

6. Rätsel:
Am Abend in der Winterzeit
geh' ich von Haus zu Haus
und teile allen Kindern dann
die schönsten Sachen aus.
Ich habe einen schweren Sack voll Plätzchen, süß und fein.
Ich klopfe laut an deine Tür
und komm zu dir herein.

Wer bin ich?

So, ich muß nun noch schnell eine kleine Auftragsarbeit fertig machen, die heute noch zur Post muss. Dann ist auch bei mir Wochenende.
Moritz hat wohl vergessen das heute Nikolaus ist, denn er hat noch gar nicht nach seinem Schuh geschaut. Hihi, bin mal gespannt wann es ihm einfällt und er zur Türe stürmt :-)
Wünsche Euch auch einen schönen Nikolaustag ;-)

Freitag, 5. Dezember 2008

5. Dezember

Erst mal die Lösungen für das Rätsel vom 3. und 4. Dezember.
3. Dezember:
Den ersten Keks ißt du sofort. Für jeden weiteren musst du (zehn Mal) sieben Minuten warten. In der 70ten Minute verschlingst du also den letzten.
4. Dezember:
Ja, der Schnee auf den wir hier sehnsüchtig warten :-)

Reätsel 5. Dezember:
Wer bin ich?
Zuerst musst du dich sehr bemühen,
um mich den Berg hinauf zu ziehen.
doch wenn du oben bist, mein Kind,
dann setz dich auf mich ganz geschwind
und lenke gut! Wir fahren munter
zusammen dann den berg hinunter.

Viel Spaß und bis Morgen :-)

Donnerstag, 4. Dezember 2008

4. Dezember

Die Plagegeister sind wir los :-)
Wir waren heute Morgen nochmal beim Arzt und es ist nichts mehr zu finden.
Vielen Dank für Eure Tips bezügl. der Läuse. Dank des WWW haben wir es geschafft.
Wie Ihr schon geschrieben habt, nützt die Chemiemkeule "Goldgeist" nicht gerade viel. Bis auf ein paar rote Striemen (das Zeug ist ja so scharf)in Moritz Gesicht sahen wir keine wirkliche Besserung. Doch so haben wir es geschafft:
Olivenöl auf die Haare und eine 1/2 Stunde einwirken lassen. Mit Spüli wieder auswaschen. Nochmal eine Ladung Apfelessig-Wasser-Kur auf Haar, wieder eine 1/2 Stunde einwirken lasse und gründlich ausspülen. Da Moritz so feines Haar hat flutscht der Läusekamm ohne Nister einfach nur so durch. Darum habe ich eine Pfelgespülung aufs nasse Haar und die Nister lassen sich so alle prima auskämmen.
Nebenbei habe ich noch 3 Wschmaschinen Kuscheltiere, von denen ich 10 Kuscheltiere am nächsten Tag erneut durch die Waschmaschine jagt. Unsere komplette Bettwäsche und die von Moritz am nächsten Tag nochmal, ca. 30 Handtücher (wenn das reicht), Bademäntel, alle Decken und Kissen vom Wohnzimmer, sowie die Couchbezüge und alle Stuhlkissen vom Esszimmer. Mütze, Schal und Handschuhe liegen noch im Gefrierschrank.
Vom Putzen reden wir jetzt mal gar nicht ;-)
Ich werde die nächsten Tage Moritz Kopf genau durchsuchen. Nicht das wir wieder Besuch bekommen :-)

So nun das Rätsel von heute. Die Lösung von Gestern verrate ich ja erst heute Abend.

Rätsel Nr.4 (diesmal ganz einfach)

Manchmal komme ich über Nacht,
falle vom Himmel leis und sacht.
Die Dächer, Zäune, Kirchturmspitzen
erhalten dicke, weiße Mützen.
Glaub' mir, da freun sich alle Kinder
und rufen: "Jetzt ist endlich Winter"

Wer bin ich?

Mittwoch, 3. Dezember 2008

3. Dezember

Für das Rätsel von heute, habt Ihr bis morgen Abend Zeit ;-)

Mmmh, war das zu schwer gestern?
Ich hab ja auch ewig rumüberlegt....

Hier mal die Lösung:
Der Weihnachtsmann muss in den Sack mit der falschen Beschriftung "Mandel und Nüsse" greifen.
Holt er eine Mandel heraus, so ist dies in Wahrheit der Mandelsack. Im Sack mit der Beschrifung "Mandeln" sind die Nüsse.
Holt er hingegen ein Nuss heraus, so ist dies in Wahrheit der Nuss-Sack. Im Sack mit der Beschrifung "Nüsse" sind die Mandeln

Doch hier mal, auch wenn wegen Läusepest etwas später, das 3. Rätsel.

Der Weihnachtsmann schenkt dir elf Kekse und sagt: "Es ist sehr wichtig, dass Du sie nicht alle auf einmal isst. Warte mindestens sieben Minuten, bis Du einen weiteren Keks isst, sonst bekommst du Bauchschmerzen."

Nach wieviel Minuten hast du frühstens alle Kekse gegessen?

Ich habe eingige Mails bekommen mit der Bitte die Antworten von Euch doch erst am nächsten Tag frei zu schalten. OK, versuch ich mal ;-)

Da ich heute so spät dran bin, habt Ihr Zeit bis morgen Abend :-)

Dienstag, 2. Dezember 2008

Wir haben

seit heute Mittag neue Haustiere.
Moritz hat sich ja schon lange, neben Aquarium (gehört ihm eh) und Hund, eigene Haustiere gewünscht.
Aber müssen es unbedingt Läuse sein???
Nach einem kurzen Arztbesuch wurde es mir bestätig...Läuse :-(
Nun ja, ich habe in der Apotheke Goldgeist und Läusekamm gekauft, denn man soll sich ja um seine Tiere kümmern.
Doch ich glaube, die werden nicht so betüttelt wie Droll. Ich habe diesen Biestern den Kampf angesagt ;-)

 

2. Dezember

WOW, ich muss schon sagen Ihr haut mich um :-)))
Ich freue mich so, dass so viele bei der Adventskalender-Rätsel-Aktion mitmachen.
Ich bekam viele Fragen wie das ganze ablaufen soll.
Darum erkläre ich alles nochmal ganz genau:

Ihr postet hier bei Komentar "täglich" Eure Lösung.
Die Lösung kommt immer am darauf folgenden Tag.
Ich notiere mir immer genau wer von Euch die richtige Lösung hatte.
Zum Schluss kommen alle, die alle Rätsel richtig gelöst haben in das Losglas.
Moritz ist unsere Glücksfee und zieht das Zettelchen mit dem Namen der Gewinnerin.


Lösung Nr. 1
Sieben ist die richtige Antwort. So hat er auf jeden Fall vier Kerzen einer beliebigen Farbe.

Rätsel 2.Dezember

Die Weihnachtswichtel haben sich mal wieder einen Scherz erlaubt: Sie haben in der Weihnachtsbäckerei die Beschriftungen an den Zutaten vertauscht. Nun steht der Weihnachtsmann vor drei Säcken und will wieder für Ordnung sorgen. In einem Sack sind Mandeln, in einem anderen Sack sind Nüsse, und im dritten Sack ist eine Mischung aus Mandeln und Nüssen. Die Wichtel haben die drei Schilder an den Säcken vertauscht, so dass keines mehr an dem richtigen Sack hängt.

Der Weihnachtsmann greift, ohne in den Sack hineinzusehen, in einen bestimmten der drei Säcke und holt eine einzelne Frucht heraus. Sofort weiß er mit Sicherheit, welches Schild an welchen Sack gehört.

Welches (falsche) Schild hängt an den Sack, in den der Weihnachtsmann gegriffen hat?

Nun bin ich mal gespannt ;-)
Viel Spaß und bis Morgen :-)

Was macht Frau

Wenn man sie allein lässt?
Nun, sie baut um. Zumindest wenn diese Frau ich bin :-)
Da ich mit meiner Scrapecke ins Malzimmer von Oli umziehen darf, muss natürlich einiges geändert werden. Unser Kleiderschrank kommt, wie es sich gehört, ins Schlafzimmer und die Highboards vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer. Dort muss aber der alte Schrank weichen. Nun, wer mich kennt weiß, dass ich nicht zu der geduldigen Sorte gehöre und immer alles sofort möchte.
Dann baut Frau eben den alten Wohnzimmerschrank (ca. 1,80 x 2,20 m) alleine ab und auch das Highboard ist kein Hindernis. Moritz hat sich in sein Zimmer verkrochen da er angst hatte der Schrank fällt auf ihn. Ich muss zugeben, als ich den Deckel des Schrankes angehoben haben und die Seitenwände zu wackeln anfingen, habe ich auch an meiner Idee gezweifelt. Doch es war zu spät und ich musste den Deckel, den man eigentlich nur zu Zweit trägt irgendwie heil und auch ohne Parketschaden herunter bekommen.
Doch ich hab es geschafft. Alle Teile auf den Speicher geschleppt. Bei Deckel und Boden half mit eine Freundin, die ich hilferufend anrief. Dann noch etwas schön dekoriert und alles schön mit Weihnachtsgeklimper dekoriert. Tja, da saß ich nun, stolz wie Oskar und freudig wartend auf Oli.
Und Oli hat gestaunt, wie schön alles wurde und vor allem wie ich das alleine alles gemacht habe :-)

Ich habe natürlich vergessen ein Bild vom Schrank zu machen. Aber auf dem Foto von unserem letzten Carrera Wochenende kann man sich einigermaßen vorstellen wie groß dieses Monster ist.

 


Und hier seht Ihr wie meine ersten Umbaumaßnahmen aussehen :-)

 

Montag, 1. Dezember 2008

Es geht wieder los

Letztes Jahr habe ich Euch schon einen kleinen Adventskalender gemacht. Es hat mir viel Spaß gemacht und wie ich gehört, bzw. gelesen habe Euch auch :-)
Jeden Tag stelle ich Euch ein kleines Rätsel und wer am Schluss alle richtig hat kommt in das Losglas. Moritz wird dann den Adventskalender-Rätsel-Gewinner ziehen und diese bekommt dann von mir eine kleine Überraschung geschenkt.
Habt Ihr Lust mit zu machen?
Gut, dann legen wir mal los :-)

1.Dezember

Der Wichtel soll Kerzen holen
Der Weihnachtsmann schickt einen Wichtel in den Keller, um schnell vier gleichfarbige Kerzen für den Adventskranz zu holen. Im Keller angekommen stellt der Wichtel fest, dass leider das Licht nicht funktioniert - es ist stockfinster. Er weiß aber, dass in der Truhe genau zehn blaue und zehn rote Kerzen liegen. Vorsichtig tastet sich der Wichtel zur Truhe vor. Wie viele Kerzen muss er mindestens mit nach oben nehmen, damit er auf jeden Fall vier in der gleichen Farbe hat?

Es ist der 1.Dez. 2008

und Oli hat seinen ersten Arbeitstag als Angestellter seit 5 Jahren.
War schon ein komisches Gefühl als er heute Morgen um 6:15 das Haus verließ. So still und Moritz hat noch geschlafen. ich weckte dann Moritz um 6:45 und da man heute das 1. Adventstürchen öffnen darf, war er auch ganz fix auf den Beinen :-)
Heute hat er einen kleinen Stofftier-Igel bekommen und da er sich so gefreut hat, rannte er auch gleich ins Büro um ihn Papa zu zeigen. Doch der war ja schon weg und jetzt muß er bis heute Abend warten :-( und schon wieder waren da ein paar kleine Tränchen :-(
Auch im Dani Peuss-Froum durften wir das 1. Türchen öffnen und Jazzica hat uns einen wunderschönen Schlüsselanhänger gemacht. Diesen werd ich heute Mittag gleich mit Moritz als "1. Arbeitstagsgeschenk" für Oli machen.
Hach, wir werden uns schon dran gewöhnen. Ist ja bei den meisten Papas auch so ;-)

Freitag, 14. November 2008

Ich könnt heulen...

...ich hab mir mal wieder irgend so einen besch... Virus eingefangen und mein Virenscanner hat nichts dagegen gemacht. Nun heißt es also die nächsten Tage oder Wochen wieder alles Neu zu machen. Kaspersky wurde mir nun empfohlen. Gut, dann kaufe ich eben den.
Doch das schlimmste ist, dass ich die letzten 3 Wochen nichts gespeichert habe.
Nun sind also alle WS die ich vorbereitet habe irgendwo im Nirvana und ich kann alles neu machen :-(((
Das war wohl der absolute Misttag ....

Dienstag, 11. November 2008

Trommelwirbel-Trommelwirbel

so, die Gewinnerin steht fest...

und...

es...

ist...



....

S

t

e

f

f

i


Liebe Steffi, schick mir doch bitte per Mail oder PN Deine Adresse und mein Mini-Faltalbum ist gaaaaaaanz schnell bei Dir :-))))

Und an alle Anderen,
Danke nochmal fürs mitmachen und ich mache bestimmt bald wieder was Neues für Euch.

Mini-Faltalbum

Nun, wer hat denn alles mitgemacht:

Kerstin bzw. unikat
Kathrin
Lisa, bzw. Lizzy
Ute
Lena
Steffi


ich hoffe ich habe niemanden vergessen und wenn doch ganz laut rufen ;-)

Vielen Dank Ihr Lieben, Eure kleinen Falt-Alben sind alle wunderschön und ich liebe es immer wieder neue Ausführungen davon zusehen :-)

Nun mach ich mal die Loszettel, warte auf Moritz, denn der ist heute Eure Glücksfee :-)
Bis später....

Sonntag, 9. November 2008

Ich wage es also

 


Ja, Ihr lest richtig :-)
Meine Familie, Freunde und Bekannte haben mich immer wieder bearbeitet doch selber "Scrapbook-Workshops" zu geben.
Nach langer Überlegung und ein bischen Planungszeit werde ich den neuen Schritt nun wagen.
Mein liebe, große Schwester hat mir einen Flyer gezaubert ...danke Sigi..., bei Flyeralarm drucken lassen und dann ging es los. Ich habe die Flyer in verschiedenen Kindergärten und Geschäften verteilt und nun bin ich mal gespannt :-)

Ich hoffe natürlich, dass meine Workshops besucht werden und ich noch viele weitere Menschen in den Bann dieses Hobbys ziehen kann.
Ich biete auch "Gastgeber-Workshops" an. Das heißt, man lädt Freunde und Bekannte ein und ich machen den WS bei den "Gastgeberinnen" zu Hause. Die Gastgeberin darf als Gegenleistung für Ihre Mühe kostenlos an dem Kurs teilnehmen.
Falls auch Ihr Interesse habt, was mich natürlich noch mehr freuen würde, schaut doch mal meinen neuen Blog scrap-zeit an oder kontaktiert mich direkt.
Ich wurde auch schon gefragt ob ich Gastgeberinnen Workshops in weiterer Entfernung geben würden. Das ist natürlich kein Problem, fragt mich einfach. Ich würde mich riesig freuen :-)

Samstag, 8. November 2008

Heute

beginnen wir mit Projekt 2 beim @ home Workshopp mit Anja, Ina, Dani und meiner Wenigkeit ;-)

Ich mache heute ein Doppellayout.
Hier mal ein kleiner Sneek Peak zum neugierig machen :-)

 


Ihr seit noch nicht angmeldet?
Na, dann aber husch, husch ;-) Es lohnt sich wirklich.
Das tolle bei online Workshops ist doch, dass man sich überhaupt nicht hetzen muß. Man hat alle Zeit der Welt da man die Projekte nicht sofort machen muß. Es ist also nicht zu spät, man kann noch jederzeit einsteigen. Ich finde ein Rundum Glück- und Sorglos Paket mit 3 Mini-Alben, 3 Doppellayouts und 2 make & takes, incl. Material für 90 Euro auch wirklich nicht teuer. Wir sind immer dabei und falls Fragen auftauchen helfen wir.
Also, überlegts Euch, es sind noch ein paar Plätze frei.
Ich würde mich freuen :-)

Dienstag, 4. November 2008

Oh nein,

ich bin kein Udo Lindenberg Fan. Doch diese Stimme von Jan Delay find ich so was von genial :-)



und dann noch für alle Rio Reiser + Ton Stein und Scherben Fans (analtezeitendenkundschwelg)




und ich bin auch kein Peter Maffay Fan, doch in dieses Lied hab ich mich verliebt.

Leider kann ich nicht den direkten Link einfügen.

Ansonsten sind die Herbst-Ferien vorbei und klar, jetzt scheint wieder die Sonne (aufdenbodenstampf) Ich wollte mit Moritz nochmal die Wörter von den ersten beiden Diktaten üben. Doch was meinte mein Sohnemann...
"Wieso soll ich die denn nochmal üben Mama? Die haben wir doch schon geschrieben, die kommen nicht mehr dran!!!!"
Kinderlogik oder Moritzlogik :-)))
Er hat sie sich dann trotzdem nochmal diktieren lassen und es hat sogar geklappt. Und was meinte mein Sohnemann dann...
"Siehste, total unnötig!!!"

Ich hab mir einen "Zug" geholt und kann mich kaum bewegen. Der Schmerzt fängt oben beim Hals an, den Rücken runter, um den rechten Arm rum und vor zum Brustbereich. Ich weiß weder wie ich mich Abends in Bett legen soll, noch ich morgens aufstehen soll. Ein ABC-Pflaster ist schon drauf und der Preis von Euro 3,80 !!! hat mich auch umgehauen :-( Doch wenn es hilft ist ja gut.

Was das scrappen betrifft bin ich gerade in Arbeit und auch ich mache Euch neugierig, denn ich darf es noch nicht zeigen ...dumdidumdidum....

Sonntag, 2. November 2008

Es gibt was zu gewinnen







Im August habe ich dieses Mini-Faltalbum gemacht.
Ihr wolltet wissen wie groß es ist und wie ich es gemacht habe. Gut, ich hab Euch hier eine Anleitung gemacht.


Alle die mir bis nächsten Sonntag 23:59 ein Foto Eures Mini-Faltalbum-Lifts (wasfüreinWort) mailt, nehmen an einer Verlosung teil.
Der Gewinner bekommt meines Geschenkt, passend dazu noch diese Scenic Route Sonoma Snapshot Sticker und was ich sonst noch schönes dazu finde ;-)





Und dann hab ich ja ganz vergessen Euch das hier zu erzählen :-)))
Ich werde am 22.November einen Ganz-Tag-Workshop bei Heike vom Scrapbook-Center in Ansbach machen. Einen ganzen Samstag scrappen bis zum umfallen. Ich werde mit Euch drei tolle Projekte machen.
Wäre ja cool, wenn ich da ein paar von Euch treffen würde ;-)

Samstag, 1. November 2008

2 kleine Workshops

Ich habe für Danis Forum 2 kleine Anleitung mit der Bind-it-All gemacht

1x ein kleines Album



für meine große Schwester :-)

hier bei Dani findet Ihr die Anleitung

Ich habe meine Bänder immer über eine Stange gelegt. Genervt hat mich nur, dass manche immer wieder runter rutschten. Dann hatte ich diese Idee



Das geht ganz schnell und man kann diese Aufbewahrung farblich passend zu den Bändern machen. Z.B. für alle roten, grünen, blauen... Bänder.

Wenn Ihr das auch haben wollt, dann schaut Euch einfach mal meine Anleitung an.

Samstag, 25. Oktober 2008

Das hört sich

doch mal wieder prima an :-)
Moritz hat ein neues Lieblingslied und wie soll es anders sein, es ist von Nickelback "Gotta Be Somebody"
Leider gibt es noch kein Filmchen dazu. Aber egal hauptsache man kann es laut aufdrehen.

Wochenbericht bis 25.10.

So, nun versuche ich es mal zu machen wie die liebe Nadine. Wöchentliche Berichte werden ja wohl zu schaffen sein. Ich mach es nicht nur als Blogpflege, ich möchte auch nächstes Jahr noch wissen was ich wann, wo und wie gemacht hab.
Gut, ich versuche es also. Drückt mir die Daumen das ich es schaffe;-)

Auch wir nutzten noch die letzten warmen Sonnenstrahlen aus. Eine kleine Radtour rund um Gemmingen und ein letzter kleiner Abstecher in die Toskana. Nein, nicht die echte Toskana, leider. Toskana heißt bei uns ein wunderschönes Bauernhof-Cafe mit Laden. Doch man kann mal durchschnaufen und abschalten. Die Augen zu machen und von der richtigen Toskana träumen. Schön wars und ich freu mich schon jetzt wieder auf den Frühling und das obwohl der Winter noch gar nicht angefangen hat.

 


Auch Oli holte nochmal sein Mountain-Bike hervor und machte einen kleinen Abstecher in den Wald. Ich bin dankbar über die Waschmaschine ;-)

 


nun ja, hauptsache er hatte seinen Spaß :-)

Moritz hat endlich seine heißgeliebte Laubsäge bekommen und war natürlich nicht zu bremsen. Das erste was er aussägte war ein Herz für Mama & Papa. Ist er nicht süß?

 


Nun sind auch schon wieder Herbstferien. 1 Woche nicht um 6:15 Uhr aufstehen. Endlich mal wieder etwas länger schlafen. Das wird schön :-)

Freitag, 24. Oktober 2008

Oktoberwerke

Ich zeig Euch mal wieder was. Ja, ja, wurde auch mal wieder Zeit ;-)
Die meisten kennen es vielleicht schon von Dani-Forum. Diesen Monat habe ich mich für das wunderschöne Papier von Scenic Route entschieden. Ich liebe die Materialien dieser Firma, man könnte schon fast sagen es ist einer meiner Lieblingsfirmen.

Ich fange mal mit diesem Album an:

 


Ihr wollt auch sehen wie ich es Innen gestaltet habe?
Dann schaut einfach hier ;-)

Dazu habe ich gestern und heute noch 3 Layouts gemacht

 


Hier meine Anleitung und Materiallauflistung



Hier meine Anleitung und Materialauflistung

 


Auch hier findet Ihr alles Wichtige

Dienstag, 14. Oktober 2008

Psst,

ich stecke mitten in Vorbereitungen.
Nicht alles kann ich schon heute verraten....aber bald ;-)

Es dauert nicht mehr lange und der 1. Design Team Online Workshop mit Anja , Ina, Dani und mir beginnt.
Es macht mich sehr stolz zu sehen wie viele Mädels (sind auch Männer dabei???) sich schon angemeldet haben. Dani konnte sogar noch weitere Plätze aufstocken :-)))





Das Material ist super schön und wenn Ihr wüßtet was für schöne Sachen wir gezaubert haben...dumdidumdiudm... Habt Ihr oben im Preview Bild die Stempelplatte entdeckt? Na, die ist doch wohl genial, oder? Eine Stempelplatte extra für den Onlinekurs, das find ich immer super. Also wer sich bis jetzt noch nicht angemeldet hat sollte das ganz schnell nachholen ;-) Und sich gleich hier einen der begehrten Plätze sichern.
Ich freue mich auf jedenfall schon wie Bolle auf Euch...das wird ein Spaß ;-)

Donnerstag, 2. Oktober 2008

junge Dichter und Denker

Heike (huhu) hat mir Gestern von den "jungen Dichtern und Denkern" erzählt. Ich war gleich neugierig und hab mal bei YouTube nachgeschaut.

Nun schaut mal selbst, ich bin begeistert :-)

Montag, 29. September 2008

UND DANN....

...hab ich noch gaaaaaaanz viel nachzuholen hier auf meinem Blog.
Ich danke Euch allen für die Mails und die Nachfragen ob alles in Ordnung ist bei uns. Ja, es geht uns gut. Ich habe nur mal eine kleine Pause gebraucht und irgendwie flutscht mir auch immer die Zeit davon :-(
Ich wurde ja so oft getagged :-)))
Aber mal der Reihe nach.
Von der lieben melanie für das hier:

Melanie hat folgendes über mich geschrieben:

Heidi weil ich ihre farbenfrohen Layouts liebe und ihre unbeschwerte Art das Leben zu leben.
Danke meine Süße :-)

Dann von Nadine deren wunderbare Layouts ich immer liebe. Nadines Art zu scrappen fand ich schon von Anfang an total klasse und ich hab mir da schon immer viel abgeschaut;-)
und von der lieben Grid Grid ist ja quasi meine Scrap-Mama. Sie hat mir von Anfang an gesagt auf was ich achten soll. Was Ihr an meinen Sachen gefällt und was nicht. Das fand ich immer toll :-)
Grid hat über mich geschrieben:
Ich tagge Heidi, weil ich von der phantasievollen und gekonnt umgesetzten Leichtigkeit ihrer Layouts immer wieder total hingerissen bin und - pssst! - weil sie schon so lange nicht mehr gebloggt hat und ich sie vermisse!!
Recht hast Du, ich habe schon lange nicht mehr geblogt und ich glaube ich mache es in Zukunft wie Nadine. Ein Wochenbericht, das wird ja wohl zu schaffen sein ;-) Und was dann noch dazu kommt ist Zugabe ;-)
So, ich soll also 3 meiner Lieblingslayouts zeigen?
Gut, dann fang ich mal an:

1.
Weil ich einfach dieses Foto liebe. Und ich mag auch meine Umsetzung und die Farben.
 

2.
Das war ein LO meiner Anfänge. Doch ich finde das Foto so genial und man sieht das man mit einem Stift und etwas Cardstock ein schönes LO machen kann.
 

3.
Auch hier nochmal ein LO der Anfänge Januar 2007.
Wieder nur Cardstock in gelb und schwarz, ein Stift und Filzreste.
 


Ich schätze mal ich bin wieder die letzte die Ihre Aufgaben erfüllt hat.
Ich schau jetzt nochmal genau nach und verrate später wem ich das Stöckchen zuwerfe :-)

Sonntag, 28. September 2008

Jetzt darf ich es verraten :-)))

Das ist denk ich mal die Nachricht der Woche.
Die Workshops von Dani heißen ab sofort nur noch @home. Denn, nun haltet Euch fest, sind Ina, Anja und ich als neue "Lehrerin" dabei :-)))
Ich bin mir sicher das werden hinreißende, spannende und abwechslungsreiche Workshops. Jeder von uns macht als Projekt ein Mini-Album und ein Doppel-, bzw. 2 Einzellayouts. Und Dani schließt die Pausen mit 2 Make und Takes.
Die Workshopspakete werden prall gefüllt sein mit tollem Material und nun das beste mit einer extra Stempelplatte die es nur für diesen Workshop gibt. Die Designs der Stempelplatte machen Ina, Anja und ich passend zu unseren Projekten.
Hach, ich freu mich rießig und bin so gespannt mal hinter dem "Lehrertisch" zu stehen.
Ich bin mir sicher wir werden jede Menge Spaß haben und tolle Projekte zaubern.
Mehr Information findet Ihr hier im Forum und da ich mir sicher bin Ihr zögert nicht lange ;-) hier könnt Ihr Euch gleich anmelden.
Wir freuen uns schon auf Euch :-)

Dienstag, 22. Juli 2008

Noch 2 mal Schule

dann scheint scheinbar die Sonne wieder. Pünktlich zum Ferienbeginn, das wird aber auch ZEIT!!! Denn es tut meiner kleinen Seele überhaupt nicht gut dieses Schmuddelwellter:-(
Wir haben einiges vor diese 6 lange Wochen. Zumindest sind mal Sachen geplant bei denen man nicht ewig mit dem Auto fahren muß. Denn wer kann es sich noch leisten bei diesen Spritpreisen Ausfläge zu machen. Da ist man ja schon vor der Ankunft pleite!!! Nein, nein, dieses Geld geben wir lieber für Scrapbook oder Sportsachen aus und nicht für die reichen Ölmultis :-))) Wir haben ja Fahrräder und gesunde Beine die uns tragen, sehrdankbarbin.
Jahaaaa, und dann bekamen wir gestern das 1. ZEUGNIS von Moritz. Es ist so ausgefallen wie wir gehoft und erwartet haben. Das ganze Zeugnis kann ich nicht abschreiben, das dauert zu lange :-) Aber ein paar wichtige Stellen schreibe ich doch mal ab ;-)

VERHALTEN:
Moritz verhielt sich gegenüber seinen Mitschülern /innen ruhig und ausgeglichen. ...gewann zu seinen Lehrer/innen ein vetrauensvolles Verhältnis...

ARBEITEN:
...nahm aufmerksam am Unterricht teil...benötigt dabei aber oft noch recht viel Zeit. Manchmal unterbrach er seine Arbeit, um sein Augenmerk auf die Tätigkeiten anderer zu richtin (ja, ja, unser Träumerle)...

LERNEN:
...beim freien Schreiben wandte er die gelernte Regeln der Rechtschreibung bereits richtig an ...und zeigte dies auch bei seinen orginell (hihi) verfassten eigenen kleinen Geschichten (das ist für mich als Legastheniker gaaaanz wichtig und ich freue mich sehr darüber, da diese "Krankheit" ja vererbbar ist...puuuh) ... Fantasie und Kreativität...seine Arbeiten mit viel Mühe und "Liebe zum Detail" angefertigt (der kleine Künstler)...

Die Fächer Rechnen, Mensch-Natur-Kultur, Sport...waren auch gut, das ist doch klasse. Das wichtigste für uns ist aber das er sehr gerne in die Schule geht und sich auf die 2. Klasse freut.
So, und nun darf er sich als Belohnung auch ein Schleichtier aussuchen :-)

Montag, 21. Juli 2008

Und gleich noch

das passende Layout dazu ;-)

 

 

 
Posted by Picasa

Sonntag, 20. Juli 2008

Ach ja,

und dann hab ich Euch ganz vergessen Moritz neustes Lieblingslied zu zeigen.
Ja, ja, der kleine Rockstar hat den selben Musikgeschmak wie wir. Zum Glück haben wir die "Detlev Jöcker" Zeit heil überstanden :-)))

 



It's Not My Time von 3 Doors Down


">

Heute

kann ich Euch nur kurz ein Layout von San Gimignano zeigen. Ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwiegermutter. Sie liebt die Toskana wie wir. Als ich dann die vielen schönen Layouts in der Scrap von Yvonne und Susanne gesehen habe, war mir klar ich muß das irgendwann mal liften :-)

 


Ansonsten scheint heute endlich mal wieder die Sonne und wir fahren jetzt gleich raus in die Natur. Treffen uns mit den Schwiegereltern und genießen den Sonntag.
Ich wünsche Euch auch einen schönen Sonntag, der genau so sein sollt wie Ihr es gerne habt;-)
Posted by Picasa

Freitag, 18. Juli 2008

Hier also

mein Eintrag für Danis CJ.
Ich kann Euch leider nur ein paar Sneaks zeigen, da nicht alle Fotos von mir sind und ich das "geistige Eigentum" respektiere. Aber ein bischen erkennt man ja auch so.
Danit hat ds Thema "Lebensnotwendig" gewählt und für mich sind ganz klar FARBEN lebensnotwendig. Ein Leben ohne Farbe ist kein Leben. Wer möchte schon gerne morgens aufwachen und alles ist nur schwarz weiß (obwohl das ja eigentlich auch "Farben" sind) ;-)

 
Posted by Picasa

Donnerstag, 17. Juli 2008

Endlich, endlich

hab ich die 2 CJs von Sina und Yvonne fertig bekommen. Asche auf mein Haupt, das hat wirklich lange gedauert. Doch nun sind sie fertig und unterwegs zu Kathrin , viel Spaß damit Süße ;-)

Sina hat das Thema "1 Wort"
Es gibt so viele Wörter (ist ja klar!) die wichtig für mich sind. Doch am wichtigsten ist für mich LIEBE. Darum mein Eintrag für Sina LIEBE. Schaut selbst:

 


Yvonne hat das Thema SEHNSUCHTSORTE. Auch nicht einfach aber sehr interessant. Wir lieben es im Frühjahr nach Meran zu gehen. Da beginnt der Frühling einfach viel eher als bei uns. Es gibt doch nichts schöneres als die ersten warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Und auch sonst gibt es in und um Meran viel zu entdecken. Die Bilder sind leider etwas unscharf, man sollte einfach Nachts um 1:45 nicht mehr fotografieren. Und als ich es am nächsten Tag in Danis Blog zeigte war das CJ schon unterwegs :-( Doch die liebe Kathrin fotgrafiert mir alles nochmal schön scharf und dann tausche ich die Bilder einfach aus ;-)
Ein bisschen kann man aber erkennen:

 

 

 


Heute hatte ich auch tatsächlich die zündende Idee für Danis Blog. Wurde auch mal Zeit nach dem 3. Anlauf ;-) Doch jetzt bin ich zufrieden, zumindest mit den Ideen in meinem Kopf und den Anfängen des Umsetzten. Ich schätze, hoffe Euch Morgen das Ergebnis zeigen zu können.
Also, bis bald :-)

Montag, 14. Juli 2008

Wir sind wieder da

von unserem Kurzwochenende in Roth. Nun ja, es war fast perfekt.
Moritz hatte seinen ersten Bambini-Triathlon (50m schwimmen, 1km Rad fahren, 200m laufen) und Oli seinen ersten richtigen Iron Man (3,8km schwimme, 180km Rad fahren, 42km laufen). Mit beiden Ergebnissen waren wir super zufrieden. Moritz wurde 7. und Oli erreichte eine Zeit von 10 Std. und 52 Min. Doch das Wetter hat uns einen Streich gespielt. Es hat nur geregnet. Und wenn ich Regen sage, dann meine ich auch Regen. Seit 20 Jahren das erste Mal das es in Roth bei diesem Ereignis geregnet hat und das ausgerechnet bei unserem 1. Besuch :-(
Darum wurde auch die Radstrecke bei den Bambinis von 2km auf 1km verkürzt, was sicher das vernünftigste war. Doch die "Großen" mußten durch und auch wir Zuschauer waren am Ende nass bis auf die Knochen. Was ist sonst noch "schief gelaufen"?
1. Wir wollten für Moritz noch ein Triathlon-Shirt kaufen, so das er sich nach dem Schwimmen nicht mehr großartig umziehen mußte. Das haben wir irgendwie verpennt. Hätten aber auch nicht gedacht das es bei diesen kleinen Kindern schon solche Profis gibt. Ich habe dann auch noch versehentlich den Reissverschluß beim Radtrikot zu gemacht und so hat das "Wechseln" (die 4. Disziplin) etwas länger gedauert. Wir schätzen mal das hat Moritz so 3 Plätze gekostet, was aber nicht sooooooo schlimm ist, es war ja sein 1. Mal. Mich ärgert das auch viel mehr als Moritz oder Oli :-)
2. Bei meiner Digi fiel auf einmal der Auslöseknopf (nennt man das so?)ab. Dadurch konnte ich leider auch nicht viele Fotos von Moritz Rennen machen. Sehr ärgerlich!!! Mit einer Kamera rumzulaufen und immer aufzupassen den Knopf nicht zu verlieren. Ich habe den Knopf dann später mit Klebeband angeklebt, was aber auch nicht so dolle ist :-(
3. Wir haben nach dem Rennen Moritz Schwimmbrille nicht mehr gefunden. Landete wohl in einer anderen Tasche. Sein heißgeliebte Schwimmbrille, jetzt muß ich schauen wo ich genau so ein Ding (war silber mit orange) wieder auftreibe.
4. Oli ist am Samstag Morgen beim Probeschwimmen im Kanal in irgendwas reingetreten und hat sich unten am Fuß aufgeschnitten. Nicht gerade gut wenn man am nächsten Tag 180km Rad fahren und 42km laufen muß :-( Doch durch das Rennfieber und das Adrenalin hat Oli seine Schmerzen vergessen.
5. Ich habe das falsche Ladegerät vom Handy mitgenommen und so konnten wir uns nicht mit den Freunden von Olis Forum treffen. Find mal jemand bei 1000enden von Leuten :-(

Wie gesagt, ein fast perfekter Tag.
Das wichtigste ist das Moritz total begeistert ist von seinem 1. Triathlon.
Letztes Jahr noch hätte er sich bei solch einen Menschenmasse nicht mal getraut an den Start zu gehen. Dieses Jahr ist er "Finisher", hat eine Urkunde, ein Ansteck-Button, eine Urkunde und ein Finisher-Shirt (aus dem ich ihn bestimmt irgendwann rausschneiden muß)
Das wichtigste Foto hab ich ja.
Moritz am Ziel :-)

 


Heute Morgen wollten wir eigentlich noch mit Moritz in den Nürnberger Zoo. Doch er wollte lieber nach Hause zu Droll ;-)
Für mich nicht schlimm, denn ich bin überhaupt kein Zoomensch. Gehöre mehr zu denen die die Tiere in der Freiheit sehen wollen und nicht in irgendwelchen, meiner Meinung nach immer zu kleinen, Gehegen. Ich weiß, ohne Zoos würde es viele Tierarten nicht mehr geben. Doch ohne Zoos wären auch viele Tierarten nicht so gejagt worden. Doch das ist ein anderes Thema und da gehen die Meinungen sehr weit auseinander...

Es war also doch ein fast perfektes Wochenende und jetzt muß ich erst mal aufräumen und Wäsche waschen :-(
Layouts und Minis mach ich bestimmt bald aus den Fotos vom Wochende...seit gespannt ;-)
Posted by Picasa

Mittwoch, 9. Juli 2008

Und weiter gehts

mit dem 2. Teil meiner Monatsarbeiten Juli für das Designteam für Dani Peuß . Ich habe das geniale PP von American Crafts ausgesucht. Wenn Ihr mehr sehen wollt als nur die Collage dann schaut einfach mal im Forum vorbei ;-)


 
Posted by Picasa

Samstag, 5. Juli 2008

AWARD


Ich habe also am 30.Juni von der lieben Susanne den Brillant Weblog Award überreicht bekommen.



Vielen Dank meine Süße. Nun mach ich mich mal auf die Suche wer den tollen Preis noch nicht erhalten hat ;-)


So,und darum gehts (ich hab es einfach von Susanne kopiert ;-))

Und hier die Reglen:
And here the rules:

Wer bekommt den "Brilliant Weblog Award"?
Websites und Blogs die besonders wegen ihrer Aktualität, Themen und der Designs auffallen.

Who gets the "Brillant Weblog Award"?
Websites and blogs, which by its currency, the issues of choice and for their designs are especially noteworthy.

Hier sind die Regeln für den Award:
Here are the Award Rules:

1. Die Ausgezeichneten dürfen das Logo mitnehmen und auf ihrem Blog platzieren.
The winner can take the logo. (erledigt-danke)

2. Als Dank setzen sie einen Link zu der Seite welche sie ausgezeichnet hat.
Place a link to the person that send you the award. (hab ich auch gemacht, zu Susanne wink)

3. Sucht euch mindestens 7 Blogs aus, welchen ihr diese Auszeichnung verleihen möchtet. Blogs welche eurer Meinung nach brillant in in ihrem Fachgebiet oder im Design sind!
Give the Award to at least 7 other Scrapbooking-Blogs, which by its currency, the issues of choice and for their designs are especially noteworthy.

4. Setzt einen Link zu diesen Seiten.
Put a link to these sites on your Blog.

5. Benachrichtigt die Blog Betreiber, dass sie mit dem Award "Brillante Webblog" ausgezeichnet wurden.
Write a comment on their Blogs that they've won an Award .

und meine Blog Star-Girls sind:

jassica
Iris
Janine mit der Hoffnung bald mal wieder was von Ihr zu hören
Melanie
Tanja
Kathrin
scrap impulse 2, inzwischen 3 wunderbare Frauen die uns so viele Tips und Tricks geben

Und natürlich allen anderen Scrap-Blog-Girls :-)))

Freitag, 4. Juli 2008

CASANOVA

eine schöne Geschichte:

Moritz hat zwei Freundinen Lea und Denise. Er kann sich einfach nicht entscheiden welcher der Beiden er nun als DIE FREUNDIN nimmt ;-)
Lea hörte neulich im Radio den alten Schlager "Casanova" und fragte ihre Mutter was das denn sei. Sie erklärte Lea das ein Casanova ein Mann ist der sich nicht für eine Frau entscheiden kann. Lea meinte dann nur: "Aha, so wie Moritz" :-)))


 

Test

Ich sehe ja immer bei so vielen Blogs Videos von You tube.
Das will ich jetzt auch mal versuchen und als Testvideo zeig ich Euch jetzt einfach mal das derzeitige Lieblingslied von Moritz. Das läuft bei uns den ganzen Tag, außer er ist gerade in der Schule oder "treibt" sich sonst wo rum :-)



mal schauen ob es klappt....

Donnerstag, 3. Juli 2008

Es ist viel passiert

die letzten Tage und doch nichts, doch immer wieder der gleiche Alltag.
Früh aufstehn, Frühstücken und Moritz zur Schule schicken, Oli helfen, Haushalt, einkaufen, Droll will raus, kochen, Mittag essen, Küche sauber machen, Droll will raus, Hausaufgaben machen, Haushalt, Oli helfen, vielleicht was mit Moritz unternehmen, eventl. Freibad wenn es mal nicht regnet (oder seh nur ich den Sommer nicht), Vesper richten, Küche sauber machen, Oli helfen, Moritz Bettfertig machen, vorlesen, dazwischen immer wieder mal ins Netz gehen, Forum und Blogs besuchen, Scrappen ....zwischen 24:00 - 1:00 endlich ins Bett fallen....
Nein, ich beschwere mich nicht, ich liebe meinen Alltag mal mehr, mal weniger, doch meisterns mehr ;-)

Zwischendurch gibt es ja auch immer wieder Lichtblicke :-)

1. Meine Juliarbeiten für das Dani Peuß Klartext-Designteam . Herrlich diese Scenic Route PPs auch wenn es bei mir Liebe auf den 2. Blick war, dafür aber nun umso heftiger ;-)
Hier hab ich Euch einen kleinen Sneak. Wenn Ihr mehr sehe wollt schaut einfach hier vorbei.


 
Posted by Picasa



Dann geht es weiter in unserem Klassenzimmer. Unsere Lehrerin hat zwei neue Workshops für uns vorbereitet. 1x 5 Minialben und 1x (haltet Euch fest) 40 in Worten vierzig Layouts in 14 Tagen Überlegt nicht lange hier könnt Ihr Euch anmelden Ich bin bei beiden dabei und freue mich schon mit Euch die Schulbank zu drücken.

Ach ja, und gestern sind alle meine gespeicherten Lieblingsseiten "verschwunden" zumindest die bei Mozilla. Nun ja, das krieg ich wieder hin. Ich habe so mal wieder kurz in ein paar Blogs geschnorchelt und gesehen das mir die liebe Susanne eine ARWARD verliehen hat und das für meine Blog!!! Wo ich doch in letzter Zeit überhaupt keine Muse dazu habe. Ich denke mal das ist ein Wink mit dem Zaumpfahl, oder besser schon einen Schlag auf den Kopf :-))))
Vielen Dank meine Süße, ich lese mir später nochmal in aller Ruhe durch was ich dafür tun muß ;-)

War sonst noch was?
Da war doch noch was!
Ach ja,
ich mach ja auch wieder einen Workshop!
Bei Heike vom Scrapbook Center in Ansbach. Haltet Euch mal den 02.August (ja, wir haben den Termin geändert) frei. Wir haben den Workshop ganz kurzfristig eingeschoben. So ist er noch kurz vor der Ferienzeit.
Also Mädels, schnell Mann, Oma, Opa, Onkel, Tante...zum Babysitten einteilen, sich nicht für irgendwelche Arbeiten einspannen lassen. Sondern bei uns "entspannen" bzw. enstpannt scrappen :-)

So, das wars jetzt aber und ja, ich versuche mich zu bessern.
Aber jetzt durchstöbere ich erst mal wieder Eure Blogs ;-)

Freitag, 6. Juni 2008

KREIIIIIIIIIISCH

Gestern habe ich mal (selbst ist die Frau) unseren Abfluß der Waschmaschine sauber gemacht. Dann noch ein bischen Abflußreiniger rein damit das Wasser wieder gut abfließt und gut.
Heute Morgen habe ich dann gleich wieder eine Maschine Wäsche gemacht.
Nun saß ich gerade so schön vor meinem Computer, war gerade mit Hausputz fertig, habe ich es "plätschern" gehört!!!!
Sch........, ich habe vergessen den Abflußschlauch der Waschmaschine wieder richtig einzustecken :-(
Nun steht mein Waschraum unter Wasser....ich geh mal putzen :-(

 

 
Posted by Picasa

Donnerstag, 5. Juni 2008

Das letzte ...

Wichtelgeschenk ist heute angekommen :-)
Die liebe Sabrina hatte soviel Streß und Kummer die letzten Tage. Doch wir wissen ja wie das ist, das "wahre" Leben ist meist doch wichtiger ;-)
So, und nun noch die Fotos von den noch nicht gezeigten Wichtelgeschenken.
Der Reihe nach von:

Sabrina, Andrea, Jana, Kerstin (hat mir auch noch was vor die Tür gelegt;-) ), Tanja, Birigt, Christine und Steffi.
Habt vielen Dank Ihre Lieben.


 


Ich möchte mich hier nochmal für die vielen lieben Wichtelgeschenke und Karten zu meinem Geburtstag bedanken. Es hat so viel Spaß gemacht in den Geschenken zu wühlen und zu staunen, das man sich wieder wie ein kleines Kind fühlt :-)
Alle haben sich so viel Mühe gegeben und ich müßte das nächste halbe Jahr eigentlich nichts mehr bestellen....
Posted by Picasa

Mittwoch, 28. Mai 2008

Heute ist der 28.

und darum darf ich Euch schon mal einen kleinen Sneek Peak zeigen.
Es ist aus dem superschönen Juni Kit von Dani Peuß Klartext Hach, selbst ich als Jungenmama habe in rosa geschwelgt und hatte so viel Spaß dabei.


 



...und dann müßt Ihr erst mal die Werke der anderen Designteam-Mädels sehen...:-)
Posted by Picasa
Related Posts with Thumbnails