Montag, 14. Juli 2008

Wir sind wieder da

von unserem Kurzwochenende in Roth. Nun ja, es war fast perfekt.
Moritz hatte seinen ersten Bambini-Triathlon (50m schwimmen, 1km Rad fahren, 200m laufen) und Oli seinen ersten richtigen Iron Man (3,8km schwimme, 180km Rad fahren, 42km laufen). Mit beiden Ergebnissen waren wir super zufrieden. Moritz wurde 7. und Oli erreichte eine Zeit von 10 Std. und 52 Min. Doch das Wetter hat uns einen Streich gespielt. Es hat nur geregnet. Und wenn ich Regen sage, dann meine ich auch Regen. Seit 20 Jahren das erste Mal das es in Roth bei diesem Ereignis geregnet hat und das ausgerechnet bei unserem 1. Besuch :-(
Darum wurde auch die Radstrecke bei den Bambinis von 2km auf 1km verkürzt, was sicher das vernünftigste war. Doch die "Großen" mußten durch und auch wir Zuschauer waren am Ende nass bis auf die Knochen. Was ist sonst noch "schief gelaufen"?
1. Wir wollten für Moritz noch ein Triathlon-Shirt kaufen, so das er sich nach dem Schwimmen nicht mehr großartig umziehen mußte. Das haben wir irgendwie verpennt. Hätten aber auch nicht gedacht das es bei diesen kleinen Kindern schon solche Profis gibt. Ich habe dann auch noch versehentlich den Reissverschluß beim Radtrikot zu gemacht und so hat das "Wechseln" (die 4. Disziplin) etwas länger gedauert. Wir schätzen mal das hat Moritz so 3 Plätze gekostet, was aber nicht sooooooo schlimm ist, es war ja sein 1. Mal. Mich ärgert das auch viel mehr als Moritz oder Oli :-)
2. Bei meiner Digi fiel auf einmal der Auslöseknopf (nennt man das so?)ab. Dadurch konnte ich leider auch nicht viele Fotos von Moritz Rennen machen. Sehr ärgerlich!!! Mit einer Kamera rumzulaufen und immer aufzupassen den Knopf nicht zu verlieren. Ich habe den Knopf dann später mit Klebeband angeklebt, was aber auch nicht so dolle ist :-(
3. Wir haben nach dem Rennen Moritz Schwimmbrille nicht mehr gefunden. Landete wohl in einer anderen Tasche. Sein heißgeliebte Schwimmbrille, jetzt muß ich schauen wo ich genau so ein Ding (war silber mit orange) wieder auftreibe.
4. Oli ist am Samstag Morgen beim Probeschwimmen im Kanal in irgendwas reingetreten und hat sich unten am Fuß aufgeschnitten. Nicht gerade gut wenn man am nächsten Tag 180km Rad fahren und 42km laufen muß :-( Doch durch das Rennfieber und das Adrenalin hat Oli seine Schmerzen vergessen.
5. Ich habe das falsche Ladegerät vom Handy mitgenommen und so konnten wir uns nicht mit den Freunden von Olis Forum treffen. Find mal jemand bei 1000enden von Leuten :-(

Wie gesagt, ein fast perfekter Tag.
Das wichtigste ist das Moritz total begeistert ist von seinem 1. Triathlon.
Letztes Jahr noch hätte er sich bei solch einen Menschenmasse nicht mal getraut an den Start zu gehen. Dieses Jahr ist er "Finisher", hat eine Urkunde, ein Ansteck-Button, eine Urkunde und ein Finisher-Shirt (aus dem ich ihn bestimmt irgendwann rausschneiden muß)
Das wichtigste Foto hab ich ja.
Moritz am Ziel :-)

 


Heute Morgen wollten wir eigentlich noch mit Moritz in den Nürnberger Zoo. Doch er wollte lieber nach Hause zu Droll ;-)
Für mich nicht schlimm, denn ich bin überhaupt kein Zoomensch. Gehöre mehr zu denen die die Tiere in der Freiheit sehen wollen und nicht in irgendwelchen, meiner Meinung nach immer zu kleinen, Gehegen. Ich weiß, ohne Zoos würde es viele Tierarten nicht mehr geben. Doch ohne Zoos wären auch viele Tierarten nicht so gejagt worden. Doch das ist ein anderes Thema und da gehen die Meinungen sehr weit auseinander...

Es war also doch ein fast perfektes Wochenende und jetzt muß ich erst mal aufräumen und Wäsche waschen :-(
Layouts und Minis mach ich bestimmt bald aus den Fotos vom Wochende...seit gespannt ;-)
Posted by Picasa

Kommentare:

°christina° hat gesagt…

Siehst du, Heidi, da warst du ganz bei mir in der Nähe. Aber das Wetter hier war am Wochenende wirklich äußerst besch...eiden.
Imponierend finde ich ja, daß Moritz jetzt auch mit Triathlon anfängt. Der Apfel fällt nun mal nicht weit vom Stamm. :D

Sina hat gesagt…

Wahnsinn, da hast du aber zwei wirklich sportliche Männer. Hut ab, das haben die beiden wirklich gut gemacht. Ich finde es ja immer wieder bemerkenswert, wie die Sportler es schaffen in drei Disziplinen über einen so langen Zeitraum so gute Leistungen zu bringen.

Petra hat gesagt…

Da tritt aber wirklich einer in Papas Fußspuren!
Genial!Schade das mit dem Wetter, aber da hat man ja leider ( oder auch zuum Glück) keinen Einfluß drauf.
Wo kämen wir hin wenn jeder das Wetter machen könnte wie er wollte....Das gäb ein Chaos*gg*
Dann wasch mal schön und ich sage mal....bis dann....
Petra

Mywiel hat gesagt…

Ui, der kleine Moritz ist auch schon so eine richtige Sportskanone? Da seid ihr doch mächtig stolz, oder? :)

Melanie hat gesagt…

Schön, dass ihr wieder da seid!Gratulation an deine beiden Spitzensportler:-)) Und das nächste mal wenn ihr wieder in der Gegend seid, treffen wir uns ja??
Dann mach ich auch extra super schönes Wetter:-))
Lieben Gruß Melanie

Kerstin hat gesagt…

Na Hut ab vor den Sportlern!
Nebenbei - vor Dir hab ich auch 'ne gehörige Portion Respekt. Es hätte mich viel Überwindung gekostet, mich nich bei dem Regen mit der kaputten Kamera in ein gemütliches Caféhaus zu setzen und die Triathleten Triathleten sein zu lassen. ;-)

Sabrina hat gesagt…

Gratulation an beide Spitzensportler! Ich bin platt!

Birgit hat gesagt…

schade dass ihr so schlechtes Wetter hattet aber ich hab vollen Respekt vor deinen zwei Männern!!! Wahnsinn was sie da geleistet haben. auf deine Layouts und Minis freue ich mich jetzt schon :-))

Related Posts with Thumbnails